105 Lieder mit "A" gefunden:

Abba Vater! Dir wir nahen
Abend ward, bald kommt die Nacht
Abend wird es wieder
Abendessen im kleinem Kreis
Aber das ist meine Freude
Aber ich und mein Haus
Ach bleib mit deiner Gnade
Ach nein, das ist kein Sterben
Ach wie flüchtig, ach wie nichtig
Ach, dass eine Zeit gewesen
li003
Ach, mein Herr Jesu, dein Nahesein
li004
Ach, wie hab ich einst das Leben
li006
Ach, wie wird das Herz so leer
Ad te Jesu Christe (Zu dir Jesu Christe)
Adonai, mein Herr und Gott
All Morgen ist ganz frisch und neu
li018
All die Fülle ist in dir
Alle Hoffnungen begraben
Alle Knospen springen auf
Alle Menschen müssen sterben (4-strophig)
Alle Zeit ist, Vater, bei dir
Alle eure Sorge werft auf ihn
Alle gute Gabe
Alle guten Gaben, alles, was wir haben (Kanon)
Alle guten Gaben, alles, was wir haben
Alle meine Quellen
Alle, die Dich suchen, sollen glücklich sein und jubeln
Allein Gott in der Höh' sei Ehr'
Allein deine Gnade genügt
Allen Stolz, der in mir ist
Aller Augen warten auf dich, Herr (Kanon)
Aller Augen warten auf dich, Herre
li009
Aller Gläub'gen Sammelplatz
li010
Alles Leben kommt von dir
Alles Leben strömt aus Dir
Alles ist an Gottes Segen
Alles ist eitel
Alles ist möglich dem, der liebt
Alles nur für Jesus
Alles sei Dir übergeben
Alles so still auf einmal
Alles weiß ich nicht
Alles will ich Jesus weihen
Alles will ich, Herr, verlassen
li013
Alles, was Odem hat, lobe den Herrn!
Alles, was ich bin
Alles, was mir einst so wertvoll schien
Allgenugsam Wesen
li016
Allzeit fröhlich!
li017
Als das Salz der Erde und das Licht der Welt
Als die Jünger ihre Augen aufhoben
Also beugt euch vor Gott
Am Boden lag ich
Am Ende ist´s doch gar nicht schwer
li019
Am Ende kein Ausweg
Am schönsten Tag hienieden
Amazing grace
Amen, Amen. Ich versichere euch
An Deinem Worte lass mich bleiben
li022
An Deiner Rede will ich bleiben
li023
An Knotenpunkten des Lebens
An deinem Kreuz wird mein Herz still
An der Klagemauer
Anbetung, Ehre, Dank und Ruhm
li021
Angenommen und vergeben
Atem des Lebens
Atme in uns, Heiliger Geist
Atme mich, du Geist meiner Seele
Auf Christen, stimmt ein Loblied an (3-strophig)
Auf Dein Wort will ich trauen
li026
Auf Dich, o Herr, vertrauet meine Seele
Auf dem Weg der Gerechtigkeit
Auf dem Weg durch die Welt
Auf dem Wege, den wir gehen
Auf dem engen, schmalen Wege
Auf den Bergen, auf den Weiden
li029
Auf den Flügeln des Windes
Auf ewig bei dem Herrn
Auf grüne Wiesen hast du mich gebracht
Auf meine Schritte und Wege siehst du
Auf und macht die Herzen weit
Auf, Seele, Gott zu loben
Auf, auf, ihr Christen alle
Auf, auf, mein Herz, mit Freuden
Auf, denn die Nacht wird kommen
li028
Auf, hinauf zu deiner Freude
li032
Aufgeschaut! Nacht entflieht
Aufstehn, losgehn, Schritte wagen
Augenblicke ganz besonderer Art
Aus Erbarmen nimm mich Armen
li034
Aus Gnaden soll ich selig werden
li035
Aus Traum und Tränen
Aus dem Himmel ferne
li033
Aus den Dörfern und den Städten
Aus der Armut eines Stalles
Aus der Tiefe meines Herzens
Aus der Tiefe rufe ich zu dir
Aus der Tiefe steigt mein Loblied
Aus der Tiefe, fast verschüttet
Aus der Zwiebel wird die Blume
Aus meinen Banden
Aus meines Herzens Grunde (3-strophig)
li037
Aus tiefer Not schrei ich zu dir
Ausgang und Eingang, Anfang und Ende
Ausgesandt sind wir als Boten